Russische Revolution

Ein Stern verblasst - Fragen zum Film

 

Was bedeutet die Aurora? Welche Rolle spielt die Aurora zu Beginn der Russischen Revolution von 1917?
Die Aurora war der Kreuzer, der das Zeichen gab, das  Winterpalais zu stürmen. Er ist das Wahrzeichen der Russischen Revolution.



Was bewegte das Volk zum Widerstand gegen die Monarchie?
Die Menschen waren zum Teil jahrelang von Freunden und Familie getrennt und verloren viele von jenen ebenfalls. Die allgemeine Armut und die Niederlage im Krieg brachten das Fass zum Überlaufen. Ein Schuldiger war schnell Gefunden- die Monarchie


Wen trifft nach Meinung des Volkes die Schuld für die Krise im Februar 1917?
Nach der Meinung des Volkes war die Krise im Februar 1917 die alleinige Schuld des Zaren.



Was passiert in Petrograd 1917? Welche Stimmung herrscht dort (Febr. 1917)
In Petrorad bricht die Revolution aus. Zahlreiche Aufstände entstehen. Das Volk wollte den Krieg nicht mehr und sie wollten denjenigen, der die Russen zur Niederlage geführt hatte auch nicht mehr.



Warum dankt der Zar letztlich ab?
Wegen der Februarrevolution! Der Massenstreik der Arbeiter und Soldaten in Petrograd zwingt ihn zum Rücktritt. (Siehe dazu auch den Rest des Beitrags)



Welches Programm hatte die Provisorische Regierung (ab März 1917)? Wie wurde sie gebildet?
Die Provisorische Regierung (Duma) wollte die Weiterführung des Krieges und außerdem Freie Wahlen (also Demokratie).



Warum wurde Lenin aus dem Schweizer Exil ausgerechnet vom deutschen Militär nach Petrograd gebracht (April 1917)? Welche Absicht verfolgte die Oberste Heeresleitung (OHL) mit Lenins Wirken in Russland?
Sie wollte eine Revolution in Russland, die das ganze Land für längere Zeit lahm legen würde, und sie so ungestört handeln konnten ohne gleich angegriffen zu werden. Ein revolutionäres Chaos würde die Niederlage des russischen Militärs herbeiführen.



Wer waren die Bolschewiki? Welche Ziele verfolgten sie?

Was waren Lenins erste Programmpunkte? Welche Fehler machte die Provisorische Regierung umgekehrt?
Die Bolschewiki (dt. Mehrheitler) war eine Partei, die kommunistisch dachten und deren Vordenker Marx war. Sie wollten ein Einparteiensystem und eine Planwirtschaft (d.h. alles wird verstaatlicht). Lenin war der Führer der Bolschewiki.

Lenins erste Programmpunkte waren die sofortige Einstellung des Krieges und die Übergabe von Land an die Bauern.

Die Duma machte den Fehler, dass sie den Krieg weiterführen wollten. Dieser eine Punkt führte dazu, dass die Leute die Bolschewiken unterstützten oder zumindest gewähren ließen (wollten), da eine Weiterführung des Krieges für sie überhaupt nicht in Frage kam.



Wie unterscheidet sich die Darstellung des Sturms auf das Winterpalais (Regierungssitz der Provisorischen Regierung) im Film mit den Vorgängen in der Wirklichkeit?
-          Es gab fast keine Verletzen/Tote

-          Falsche Romantik --> alle sind  sich einig! Dies stimmte jedoch nicht.

-          Der Sturm auf das Winterpalais wurde nur von wenigen durchgeführt, d.h. kein    Volkssturm



Weshalb beginnt am 25./26. Oktober eine neue Ära?
Eine neue Regierungsform tritt in Kraft: Der  Kommunismus. Die Ära des Kommunismus war eingeleitet.



Was bestimmt Lenin in den ersten Dekreten?
Frieden und die gleichmäßige Verteilung von Grund und Boden (Bodenreform)



Wie kam es zum Bürgerkrieg? Wer sind die Gegner?
Lenins Gegner (Adel, Industrielle, Kirche, Offiziere,) wehren sich. Es kommt zu militärischen Auseinandersetzungen zwischen den Roten (Lenin) und den Weißen (alten Kräften)

 

Wie reagierte Lenin auf den Friedensvertrag von Brest-Litowsk vom März 1918?
Lenin akzeptiert den harten Frieden von Brest-Litowsk, und Russland trat riesige Gebiete an das Deutsche Reich ab. Allerdings ging Lenin davon aus, dass der Erfolg der Deutschen nur vor übergehend sei, und die Weltrevolution alles ändern würde.



Quelle: 1. Film, Ein Stern verblasst